Musikwochenende in der Jugendherberge Bad Honnef

Das Musikwochenende für Kinder und Jugendliche hat am 9./10. April 2016 in der Jugendherberge Bad Honnef stattgefunden. Durchgeführt wurde es in Kooperation vom Mandolinenorchester Hennef-Kurscheid 1924 e.V. und der Musikschule Limbach.

Zunächst wurden am Samstagnachmittag die Zimmer verteilt. Nach einer halben Stunde, die der Erkundung der Jugendherberge und der Zimmer diente, wurde sich zum Proben getroffen. Martin Dzulko probte mit den „älteren“ Gitarrenspielern, Elke Limbach übernahm die jüngsten ZupferInnen und Eva Pischel probte mit den restlichen JZO-SpielerInnen. Vor dem Abendessen gab es eine Pause, in der sich alle austoben konnten. Spiel, Spaß und Fußball sind dabei nicht zu kurz gekommen. Nach dem Abendessen probten die älteren SpielerInnen bis 22 Uhr, dann galt es die Nachtruhe der Jugendherberge einzuhalten. Bis das Licht endgültig ausgemacht wurde, verbrachten die Kinder und Jugendlichen einen netten Abend mit ihren Zimmergenossen.

Die ersten waren dann wieder so früh wach, dass sie morgens schon um 7 Uhr mit Elke Limbach frühstücken gingen. Nach dem Frühstück fand eine Generalprobe für das anstehende Abschlusskonzert statt. Während die „Älteren“ weiter probten, durften die Jüngsten draußen spielen. Trotz April hatten wir herrliches Wetter, sodass wir die freie Zeit an der frischen Luft auskosten und auf der Terrasse essen konnten. Nach dem Mittagessen trafen die Familien und Freunde der SpielerInnen zum Abschlusskonzert ein. Zu Beginn des Konzerts wurde ein Lied für unser Geburtstagskind gespielt und das Publikum sang dazu. Anschließend wurden verschiedene Stücke wie beispielsweise der „Earth Song“ gespielt, den wir erstmals an diesem Wochenende geprobt haben. Das Programm war ausgewogen zwischen Literatur für „Anfänger“ und „Fortgeschrittene“. Insgesamt kam das Wochenende bei allen TeilnehmerInnen sehr gut an, sodass es mit Sicherheit eine Wiederholung geben wird.

 

Comments are closed.